Beuteltasche „Lissy“ in Groß und Klein

Innenfächer nähen

Am Sonntag habe ich euch ja schon „angeteasert“ und heute kann ich euch nun auch endlich meine Beiträge zum Probenähen für die Beuteltasche „Lissy“ von Zauber-Na(h)nna zeigen. Als Erstes habe ich eine große Lissy genäht aus festem Stoff, ohne zusätzliche Verstärkung. Dadurch ist diese Tasche sehr flexibel und fällt wirklich wie ein Beutel.

Probenähen

Um etwas Farbe ins Spiel zu bringen habe ich die Seiten mit türkisen Paspeln und die Taschen mit gemusterten Stoff abgesetzt.

Seitentasche

Außerdem wollte ich noch einen kleinen Hingucker auf der Vorderseite haben. Daher habe ich mich, nach ein bisschen überlegen, für eine Papierschiffchen- Applikation entschieden. Dafür habe ich mir die Grundform aufgemalt und den Stoff mit Vliesofix aufgebügelt. Die Faltlinien wurden dann mit einem engen/kleinen Zick-Zackstich aufgenäht.

Beuteltasche

Hinten auf der Außenseite befindet sich ein Reißverschlussfach und das Hauptfach wird mit drei türkisen Druckknöpfen geschlossen.

Reißverschlusstasche

Lissy Nummer zwei ist dann die kleine Variante geworden. Ich finde diese Größe perfekt für den kleinen Stadtbummel oder ein Treffen mit Freunden im Café.

Beuteltasche "Lissy"

Natürlich musste es auch hier wieder ein bisschen maritim werden, ich kann einfach nicht anders. Der Außenstoff und die aufgesetzten Taschen sind aus Canvas- Stoff von Snaply genäht. Der Innenstoff ist roter Baumwollstoff von Buttinette. Dazu passend habe ich wieder mit roten Paspeln und Reißverschluss gearbeitet.

Tasche nähen

Im Hauptfach gibt es hier allerdings noch zwei zusätzliche Einsteckfächer und ein Schlüsselband mit maritimen Schrägband. So hat man gleich noch mehr Ordnung und alles griffbereit.

Innenfächer nähen

Die Karabiner und Schieber habe ich in altmessing und die Druckknöpfe ebenfalls in so einem Farbton gewählt. Das fand ich irgendwie passend zur maritimen Tasche und um ehrlich zu sein, hatte ich auch noch zu kleine Karabiner in silber bestellt… Ups…

Mir gefallen beide Taschen sehr gut und sie werden von nun an wohl im Dauereinsatz sein. Der Schnitt und die Anleitung von Anna Katharina (alias Zauber- Na(h)nna) sind einfach super und machen es einem leicht tolle Ergebnisse zu bekommen. Eine weitere Lissy steht auch schon auf meiner To-Do Liste, denn meine Mutti hat bald Geburtstag. Sie wollte ja am liebsten schon die große Tasche einsacken. Aber die kann ich dann doch nicht hergeben und nähe lieber noch eine Neue. 😉

Beuteltasche nähen

Gewinnspiel

Das Probenähen insgesamt hat auch sehr viel Spaß gemacht, nicht zuletzt aufgrund der tollen Truppe, die Anna Katharina da zusammengestellt hat! Es war ein super konstruktives Arbeiten und ein fantastisches Miteinander in der Gruppe. Das sieht man vor allem an den vielen tollen Designbeispielen, die dabei entstanden sind. Schaut doch mal auf Instagram unter dem Hashtag #beuteltaschelissy nach, dort könnt ihr weitere Lissy’s der anderen fleißigen Nähbienen bewundern. Außerdem habt ihr dort bei Einigen, wie auch bei mir, noch bis morgen 23:59 Uhr die Chance eins der E-Books von Zauber-Na(h)nna zu gewinnen!

E-Book zum Einführungspreis

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen oder am liebsten sofort loslegen will, der bekommt das tolle E-Book schon ab heute 30% günstiger zum Einführungspreis, im neu eröffneten Shop von Anna Katharina (hier entlang). Das E-Book enthält 3 verschiedene Taschengrößen in 2 Schnitten (eine große, kleine und eine kurze Version der Lissy). Außerdem gibt es eine Alternativ-Variante zu den Ösen sowie eine Anleitung, die dir zeigt, wie du eine Fransen Lissy nähen kannst.

So und das war nun genug Bilder- und Textflut für heute, ich wünsche euch einen schönen Tag mit hoffentlich viel Sonne!
Eure Uli von Maschenrisotto

Verlinkt bei Creadienstag, Dienstagsdingen, handmadeontuesday, TT-Taschen und Täschchen, Maritimes & Meer 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.